Was sind die Missverständnisse bei der Verwendung von Handy-Akku

2020-04-21 14:03:48

In der heutigen Gesellschaft sind Mobiltelefone bereits zu den Notwendigkeiten des Lebens der Menschen geworden, und Batterien liefern ausreichend Strom für Mobiltelefone. Was sind die Missverständnisse bei der Verwendung von Handy-Akkus?

custom cell phone battery factory

1. Laden Sie den Akku auf, nachdem der Akku des Mobiltelefons leer ist

Durch die Verwendung von Ni-MH-Batterien beeinflusst, bevorzugen viele Menschen es immer noch, die Batterie vollständig zu verbrauchen und die Batterie wieder aufzuladen. Bei Lithiumbatterien wird dadurch der Effekt des Speichereffekts nicht vermieden, und die Aktivität der Lithiumelemente ist unzureichend, wenn der Strom nach dem Licht wieder aufgeladen wird, was die Kapazität der Batterie für lange Zeit beeinträchtigt.

2, Handy-Akku sollte für längere Zeit voll (oder leer) sein.

Viele Menschen haben mehrere Handys oder viele Batterien, einige Batterien werden lange nicht verwendet und viele verwenden zwei Extreme - voll oder kostenlos. Tatsächlich wirken sich diese beiden Methoden auf die Lebensdauer des Mobiltelefons aus. Der richtige Weg ist, das Mobiltelefon zu 40 ~ 60% aufzuladen und an einem kühlen und trockenen Ort aufzubewahren.

3, Handy-Akku die erste Ladung dauert mehr als 12 Stunden

Im Jahr 2013 verwendete das Mobiltelefon mehr Lithiumbatterien als die frühere Ni MH-Batterie. Die Lithiumbatterie hatte keinen Memory-Effekt (der richtige Memory-Effekt war schwach). Es gab keine Aktivierung. Ein längerer Ladevorgang würde den Akku leicht beschädigen. Wie viel kostet die Zeitsteuerung für die erste Ladung? Dies hängt von der Kapazität des Akkus ab. Im Allgemeinen kann das Mobiltelefon in 2 bis 4 Stunden nach Abschluss des Ladevorgangs eine halbe Stunde lang aufgeladen werden.

4. Überladung führt zur Explosion des Akkus des Mobiltelefons

Eine Lithiumbatterie verfügt normalerweise über einen Sicherheitsschutzkreis und eine Vielzahl von Sicherheitsvorrichtungen, die den Stromkreis der Batterie beim Überladen und Entladen der Entladung und des Kurzschlusses automatisch unterbrechen können. Hoher Druck in der Batterie kann auch dazu führen, dass die Abgasvorrichtung dekomprimiert wird. Die hohe Temperatur der Batterie löst aus, dass die Schmelzschutzvorrichtung die elektrochemische Reaktion der Batterie stoppt. Daher explodiert der Akku nicht, wenn keine Qualitätsprobleme auftreten, da er über einen längeren Zeitraum aufgeladen wird. Wenn die Stromversorgung jedoch nicht unterbrochen wird, bleibt die Batterie voll. Obwohl es nicht explodiert, beschleunigt es den Verlust der Batteriekapazität. Darüber hinaus gibt es Gerüchte, dass das Telefon beim Aufladen des Telefons explodieren wird. Lu Jianguo sagte, dass dieses Argument unhaltbar ist. Wenn eine solche Gefahr besteht, richtet das Produkt ein Programm ein, das beim Aufladen keine Verbindung zum Telefon herstellt. Unter einem gesunden Gesichtspunkt können Kabel jedoch den Tätigkeitsbereich des Benutzers einschränken und das Telefon beim Laden aufladen. Dies kann dazu führen, dass der Benutzer lange Zeit an einem Ort bleibt, was zu Muskelverspannungen führt. Daher ist es ratsam, die Stromversorgung zu unterbrechen und sie anzurufen. Decken Sie den Akku beim Laden nicht ab. Legen Sie es nicht auf das Bett, um Feuer zu vermeiden.

5. Handy-Akku verwenden "Universal-Ladegerät"

Viele Leute benutzen gerne das "Universal-Ladegerät" und denken, dass das Universal-Ladegerät sowohl billig als auch bequem ist. Dieses Ladegerät wird jedoch nicht im Original hergestellt, und sein Ladestrom ist nicht für alle Batterietypen geeignet. Das Ladegerät selbst ist von schlechter Qualität und verursacht viele Explosionen.

Factory direct sales cell phone battery

6, Handy-Akku Sonne lassen

Viele alte Modelle weisen im Winter weniger Batterieleistung auf, da die Kälte die chemische Reaktion in der Batterie verringert. Daher ziehen es viele Menschen vor, ihre Telefone in die Sonne zu stellen oder die Hitze zu "erwärmen". Das ist auch falsch. Sobald die Batterie überhitzt ist, kann es leicht zu einer Explosion kommen.

In 7 kann der Handy-Akku drei Tage lang im Kühlschrank mit Gefrierfach eingefroren werden, um die Stromversorgung wiederherzustellen.

Im Internet gibt es Gerüchte, dass die alten Handys im Kühlschrank drei Tage lang eingefroren werden können, um einen Teil des Stroms wiederherzustellen. Viele Internetnutzer versuchen, die tatsächlichen Auswirkungen zu erkennen. In der Tat ist diese Art der Praxis nicht ratsam. Die Luftfeuchtigkeit im Kühlschrank mit Gefrierfach ist groß. Sobald der Akku des Mobiltelefons angefeuchtet ist, besteht leichte Gefahr. Der Experte sagte: "Handy-Akku Speicher für einen Zeitraum nicht verwenden, wieder, wenn die Verwendung von Strom eine teilweise Erholung hat, Einfrieren im Kühlschrank, wird die interne Struktur des Akkus zerstören, obwohl es einen Kurzschluss zeigen wird Menge des Stromwachstums, aber nach einer Reihe von Nutzung wird die Wirkung verlieren und die Lebensdauer des elektrischen Pools ernsthaft beeinträchtigen. "

In 8 kann der Handy-Akku erst verwendet werden, wenn das Ladelimit des Akkus erreicht ist.

Im Handbuch des Mobiltelefons ist die Anzahl der Batterien normalerweise mit der Grenze der Anzahl der verwendeten Batterien gekennzeichnet, während der Verbraucher den Sekundärwert zur Berechnung der Batterielebensdauer verwendet. Tatsächlich hängt die Lebensdauer des Akkus von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. Verwendung, Konservierung, Laden usw., und es gibt keinen festen Wert.

9, achten Sie nicht auf die Reinigung des Handy-Akkus

Bei Handynutzern achten nur wenige Menschen auf die Reinigung des Akkus. Wenn Sie die Metalloberfläche der Batterie durch gelegentliches Reiben reiben, kann das rostige Material auf der Metalloberfläche entfernt, die Batterie aufgeladen und die Lebensdauer der Batterie verlängert werden.

10, Handy = Spielmaschine

Einige junge Leute mögen das Spieltyp-Handy, halten ein Handy, wo sie spielen sollen, aber das Spiel-Sex-Handy hat eine hohe Leistung und eine schlechte Wärmeableitung. Bei längerem Gebrauch werden der Körper und der Akku des Mobiltelefons überhitzt und explodieren.

In 11 ist die Akkuanzeige des Mobiltelefons voll, aber das Telefon schaltet sich nach einer Weile automatisch aus.

In diesem Fall sind die meisten Batterieladungen abnormal und müssen acht Stunden lang aufgeladen werden.

In 12 ist der Handy-Akku nicht mit Strom versorgt, nachdem das automatische Herunterfahren des Telefons nicht in den Strom geladen werden kann.

Dies wird vollständig in der Batterie verwendet. Es muss auch eine Weile mit Universalladung gefüllt werden, bis der Akku aufgeladen und dann direkt aufgeladen wird.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf Eparts oder kontaktieren Sie uns